Mashatu Lodge

Am östlichen Rand der Kalahari Wüste gelegen, ist die Mashatu Lodge eine Oase, deren ökologische Vielfalt durch die kostbare Ressource Wasser geprägt wird. Im Tuli Naturreservat, an der Grenze zu Südafrika und Zimbabwe, fließen die Flüsse Limpopo und Shashe zusammen. Die Umgebung der Lodge ist von scheinbar endlosen Hügeln und Weiten mit Savanne, Wäldern und Sumpfland geprägt. Der Busch bietet die ideale Lebensumgebung für eine große Vielfalt an Vögeln und Wildtieren. Die luxuriöse Mashatu Lodge bietet großen wie kleinen Safariabenteurern ein einmaliges Reiseerlebnis zwischen Entspannung, Spaß und spannenden Wildfahrten, bei denen sich große Elefantenherden, Löwen, Antilopen, Geparden und Giraffen beobachten lassen.  

Zimmer

Die 14 Suiten der exklusiven Mashatu Lodge übertreffen die Erwartungen luxusverwöhnter Gäste. Sie sind am Rande des Camps errichtet, um die größtmögliche Nähe zur Natur und eine ungestörte Interaktion mit der Wildnis zu ermöglichen. Jede Suite ist geschmackvoll mit großflächigen Bildern der Tiere Afrikas, bequemen Betten, einem Ensuite Badezimmer mit WC, Dusche und Badewanne eingerichtet. Vom Sitzbereich der Lounge oder dem Tagesbett aus kann man die Elefanten am Wasserloch beobachten, während man tief den Duft und die klare Luft des Buschlandes einatmet und dem Singen des Senegalliest lauscht. Auch miteinander verbundene Familiensuiten sind verfügbar.
Suite der Mashatu Lodge mit Sofa und zwei Betten
Badezimmer in der Mashatu Lodge mit Badewanne
Zimmer der Mashatu Lodge mit Blick auf Veranda

Kulinarik

Die mit Fackeln beleuchteten Wege der Mashatu Lodge geleiten Gäste in den Abendstunden in ein geschmackvoll eingerichtetes Restaurant mit Blick auf das Wasserloch, welches traditionelle afrikanische Küche serviert. Unter dem afrikanischen Sternenhimmel versprechen frische Früchte und Gemüse, hausgebackenes Brot und Kuchen, saftige Fleischgerichte und köstliche Desserts ein bodenständiges, kulinarisches Erlebnis der Extraklasse. Nach dem Dinner lässt man den Abend bei einem Drink in der traditionellen afrikanischen Boma rund um das prasselnde Lagerfeuer ausklingen.
Essbereich der Mashatu Lodge mit großem gedeckten Tisch
Dämmerung auf der Veranda der Mashatu Lodge

Lage

Die Mashatu Lodge liegt am Zusammenfluss des Limpopo und des Shashe Flusses in der abgelegenen östlichen Ecke Botswanas im Dreiländerdreieck mit Südafrika und Zimbabwe, auch bekannt als die Tuli Enklave. Das 29.000 Hektar große Mashatu Wildreservat beherbergt die größte Elefantenpopulation in einem privaten Reservat auf dem afrikanischen Kontinent. Seinen Namen „Land der Riesen“ hat Mashatu jedoch auch aufgrund der riesigen Nyala-Bäume erhalten, die den wilden Tieren Schatten spenden und ein zuhause bieten. Dazu kommen Giraffen, die größte Antilopenart und Strauße, die in der Wildnis dieses hochdiversen Ökosystems und der landschaftlichen Vielfalt ihre Heimat haben.
Sonnenuntergang in der Wüste
Vier Personen sitzen auf einem Plateau und blicken  in die Wüste
Poolbereich der Mashatu Lodge

Aktivitäten

Vor allem Familien bietet die Mashatu Lodge eine Vielfalt an Aktivitäten, die Groß und Klein, Abenteuerlustige wie Entspannungssuchende, glücklich machen werden. Das Herz der Luxus Lodge ist der großzügige Swimmingpool, der eine willkommene Erfrischung zwischen den vielfältigen Safariaktivitäten bildet. Denn neben den klassischen Pirschfahrten sind auch Buschwanderungen, Safaris bei Nacht, auf dem Fahrrad oder zu Pferd im Programm. Im Mashatu Wildreservat versammeln sich die ganz Großen unter Afrikas Wildtieren und bieten auch Fotografen die Gelegenheit, unvergleichliche Bilder zu schießen. Elefanten, Löwen, Leoparden, Geparden und Hyänen sind nur einige der zahlreichen Spezies, die sich hier beobachten lassen. Neben dem klassischen Safari-Programm können Besucher der Mashatu Lodge im hauseigenen Discovery Room einen Einblick in eine Welt vor unserer Zeit erhaschen. In dem kleinen Museum werden unter anderem archäologische Artefakte, Relikte aus dem Burenkrieg und rekonstruierte Fossilien ausgestellt. Auf Wunsch können auch die Wissenschaftler der Tuli Enklave bei ihrer Arbeit mit Elefanten und Raubtieren begleitet werden.
Kinder beobachten Löwenweibchen in der Mashatu Lodge
Ranger der Mashatu Lodge mit Gästen im offenen Fahrzeug in Elefantenherde
Ranger zeigt Frau Ausstellungsstück in der Mashatu Lodge

Ansprechpartner|In

Das könnte Sie auch interessieren