Onduli Ridge

Onduli Ridge, benannt nach der ansässigen Giraffe der Region, liegt am Fuße von zwei nach Süden gerichteten Granitfelsen. Diese Lage bietet herrliche Ausblicke auf Namibias höchsten Berg, den Brandberg, im Süden und die verstreuten, kathedraleähnlichen Granitinselberge im Norden. Das Camp ist so konzipiert, dass die Aussicht auf diese außergewöhnliche Landschaft von möglichst vielen Orten der Lodge genossen werden können. Jeder Raum wird zu einem Aussichtspunkt, ob vom Bett, dem Schreibtisch oder dem Badezimmer aus und die Grenzen zwischen drinnen und draußen verwischen. Das Camp strahlt Charakter und akribische Liebe zum Detail. Essen, das den Gaumen verführt und außergewöhnliche Aktivitäten komplementieren einen wirklich unvergesslichen Aufenthalt

Zimmer

Die insgesamt nur sechs Suiten wurden alle so gestaltet, dass sie von den sanften Wüstenbrisen natürlich belüftet werden, wodurch herkömmliche Klimaanlagen überflüssig sind. In jeder Suite befinden sich geräumige und komfortable Doppelbetten, die zur privaten Terrasse hin ausgerichtet sind. Die Schiebetüren lassen sich vollständig öffnen und das Bett lässt sich auf die Terrasse heraus rollen. Schlafen unter dem Sternenhimmel und von den ersten Sonnenstrahlen geweckt werden – das bietet Onuli Ridge. Aufgrund der geringen Besiedlung des Damaralands gibt es hier kaum Lichtverschmutzung, was einen der schönsten Sternenhimmel der Welt bietet. Jede Suite verfügt über ein privates, geräumiges Badezimmer mit Regendusche (einige Suiten verfügen über outdoor Badezimmer).
Bett in einer Lodge mit offenen Schiebetüren
Terrasse und Schlafbereich der Suite
Badezimmer der Suite

Kulinarik

In der Lodge Onduli Ridge erwartet Sie eine kulinarische Erfahrung, die alle Sinne anspricht und Ihren Gaumen verwöhnt. Das hervorragende Restaurant bietet eine Auswahl an köstlichen Gerichten, die aus frischen, lokalen Zutaten zubereitet werden und sowohl internationale als auch traditionelle namibische Küche umfassen. Ein besonderes Highlight sind die Pizzaabende, die regelmäßig veranstaltet werden. Unter dem klaren namibischen Himmel können Sie sich auf der Terrasse der Lodge versammeln, um handgefertigte Pizzen zu genießen, die frisch aus dem Holzofen kommen. Begleitet von einem Glas Wein aus der Region oder einem erfrischenden Getränk können Sie den Abend in geselliger Atmosphäre genießen und die Kulisse der spektakulären Landschaft von Onduli Ridge bewundern.
Gedeckter Tisch im Sand
Etagere mit Essen auf einem Tisch

Lage

Onduli Ridge befindet sich in einer privaten Konzession in der Doro !Nawas Conservancy im Herzen von Damaraland und nur 20 Minuten vom UNESCO-Welterbe Twyfelfontein entfernt. Die Landschaft besteht aus zerklüfteten, gefalteten Hügeln, Ebenen und bewaldeten Flusstälern in einer weitgehend halbwüstenartigen und dünn besiedelten Savanne. Mit einigen der großartigsten Ausblicke auf Namibias höchsten Berg, den Brandberg, und die typischen, kathedraleähnlichen Granitinselberge von Damaraland, liegt Onduli Ridge in Reichweite anderer geologischer Attraktionen wie dem Burnt Mountain, den Organ Pipes und dem Doros Crater. Benannt nach dem Doros Crater bedeutet Doro !Nawas "der Ort, an dem Nashörner umherstreifen" in der Khoekhoegowab-Sprache, und die Gegend ist die Heimat von Wüsten-adaptierten schwarzen Nashörnern, Elefanten sowie Raubtieren wie Geparden, Leoparden, Löwen, gefleckten und braunen Hyänen.
Lage der Suite in den Felsen
Giraffenstatur und Treppen zur Lodge im Hintergrund

Aktivitäten

Onduli Ridge bietet eine Vielzahl von Aktivitäten an. Für Naturliebhaber und Abenteurer gibt es aufregende Fluss- und Elefantenfahrten, bei denen Sie die Gelegenheit haben, die faszinierende Tierwelt von Damaraland hautnah zu erleben. Erfahrene Guides führen Sie durch die malerischen Landschaften und geben Ihnen Einblicke in das Verhalten und die Lebensweise der hier beheimateten Tiere. Auch Ausflüge zu Fuß oder mit dem E-Bike sind eine Alternative. Die nahegelegene Twyfelfontein World Heritage Site ist ein weiteres Highlight, das Sie nicht verpassen sollten. Diese historische Stätte ist berühmt für ihre Felsgravuren und Felsmalereien, die mehr als 6.000 Jahre alt sind. Ein absolutes Highlight für Naturliebhaber ist das Nashorn-Tracking, das ab einem Aufenthalt von 3 Nächten angeboten wird. Erfahrene Guides führen Sie auf spannende Exkursionen, bei denen Sie die faszinierenden Wüsten-adaptierten schwarzen Nashörner in ihrer natürlichen Umgebung beobachten können.
Persone mit Fahrrad in der Landschaft
Elefanten
Pool mit Sonnenliegen und Sonnenschirm
Personen zu Fuß in der Landschaft

Ansprechpartner|In

Das könnte Sie auch interessieren