Namiri Plains

Die östliche Serengeti ist für ihre hohe Raubkatzendichte bekannt. In dieser entlegenen Region, fernab von Touristenströmen, genießen die Gäste des Namiri Plains Camps ein ganz individuelles Safari-Erlebnis, ohne auf Komfort und Privatsphäre verzichten zu müssen. Das Camp der Hotelgruppe Asilia Africa wurde erst kürzlich renoviert und zeichnet sich durch seine elegante, zeitgemäße Gestaltung aus, die sich durch die natürlichen Farbtöne harmonisch in ihre Umgebung einfügt. In der unberührten Gegend sind viele wilde Tiere beheimatet, die von dem saisonal wasserführenden Flussbett, welches das Camp überblickt, angezogen werden und somit direkt von der eigenen Terrasse aus beobachtet werden können.

Details

  • globe icon

    Land

    Tansania

  • location icon

    Ort

    Serengeti Nationalpark

  • euro icon

    Preis

    ab 700 € pro Person/ Nacht

  • calendar icon

    Beste Reisezeit

    Juli - September

Zimmer

Elf Suiten und zwei luxuriöse Retreats mit zwei Schlafzimmern in Form von Luxuszelten gehören zum Namiri Plains. Die geräumigen Unterkünfte und ihre Einrichtungsgegenstände wurden aus natürlichen Materialien der Region hergestellt und vermitteln durch ihre traditionelle Dekoration und die handgewebten Textilien ein authentisches Flair. Die große Fensterfront, die sich öffnen lässt und auf das private Außendeck einer jeden Unterkunft führt, gibt atemberaubende Aussichten auf die weiten Ebenen frei.
Blick in die Familien Suite des Namiri Plains Camp
Blick ins Badezimmer einer Zelt-Suite des Namiri Plains Camp

Kulinarik

Die Mahlzeiten im Namiri Plains werden täglich vor Ort zubereitet. Das Frühstücksbuffet überzeugt mit einer umfangreichen Auswahl und frischem Gebäck. Mittags findet ebenfalls ein Buffet mit leichten Speisen statt. Am Abend folgt ein dreigängiges Gourmetdinner, das unter dem wunderschönen Sternenhimmel serviert wird, der durch die einsame Lage äußerst klar ist. An Tagen, die mit Ausflügen und Aktivitäten gefüllt sind, ist es möglich, die Mahlzeiten unterwegs bei einem Picknick einzunehmen.
Gedeckte Tische für das Abendessen im Namiri Plains Camp
Eine Familie isst am Pool des Namiri Plains Camp zu Mittag

Lage

Das Camp Namiri Plains befindet sich im östlichen Teil des Serengeti-Nationalparks im Norden Tansanias. Direkt am Ngare Nanyuki River liegt es in einer sehr ursprünglichen und nicht touristischen Region. Das Flussbett zieht verschiedene Tiere an, die dort trinken und grasen. Durch das weitläufige Grasland bildet das Gebiet den Lebensraum vieler Raubkatzen, vor allem von Geparden.
Lagerfeuer mit einem Sundwoner vor dem Namiri Plains Camp

Aktivitäten

Die Region rund um das Camp eignet sich für verschiedene Ausflüge, um die hier lebenden Tiere aus nächster Nähe zu beobachten. Die erfahrenen Guides zeigen Ihnen hier Löwen, Geparden, Büffel, Hyänen, Leoparden und weitere Tiere. Zwischen November und Juni passieren Gnu-Herden im Zuge der großen Tierwanderung die Region, wodurch man sie in dieser Zeit direkt vom Namiri Plains aus erblicken kann. Nach einem aufregenden Safari-Tag kann man im Pool oder Spa-Bereich des Camps entspannen.
Swimmingpool des Namiri Plains Camp
Personen beobachten Elefanten während einer Fußsafari

Erleben Sie diese Lodge auf Ihrer Tansania Reise

Gnus stehen am Ufer eines Flusses und springen ins Wasser
Die Große Migration
Kenia und Tansania Safari | Dauer: Ab 10 Tage
  • Die Großen Migration in Kenia
  • Der unberührte Süden Tansanias
  • Optionale Strandverlängerung auf Sansibar
Elefantenbulle wandert über offene Ebene
Luxus Safari: Von der Serengeti nach Sansibar
Tansania Safari und Sansibar | Dauer: ab 14 Tagen
  • Exklusive Flugsafari durch Tansanias Norden
  • Die "Big Five" in der Serengeti
  • Paradiesischen Stränden auf Sansibar

Ansprechpartner|In

Das könnte Sie auch interessieren